Die Hufschmiede und Schlosserei Emmenegger wurde 1996 in Bützberg durch Rinaldo Emmenegger gegründet.

Mit der Zeit etablierte sich der Betrieb soweit, dass er 1999 Kurt Emmenegger, seinen Vater, als Vollzeitmitarbeiter einstellen, verschiedene Lehrlinge ausbilden und seit knapp 2 Jahren Martin Uebersax als weiteren Mitarbeiter gewinnen konnte.

Rinaldo Emmenegger arbeitet seitdem weiterhin im Nebenamt als Gewerbeschullehrer an der Berufsfachschule Emmental und als Dozent beim Schweizerkurs und Meisterkurs für Hufschmiede.

In Eigenregie erstellte Rinaldo Emmenegger im Jahr 2008 eine Werkhalle in Wanzwil. Die neuen Räumlichkeiten bieten die Möglichkeit, neben dem Hufbeschlag vermehrt im Metallbau tätig zu werden und auch grössere Aufträge auszuführen. Beide Berufszweige sind seitdem Teil des Geschäftskonzeptes.